[Rezension] Das Zeitalter der Fünf – Priester

Rezension „Das Zeitalter der Fünf – Priester“ von Trudi Canavan

Priester. Das Zeitalter der Fünf 01Inhalt

Auraya beweißt Scharfsinn und Einfühlungsvermögen bei einem gefährlichen Konflikt, der ihr Dorf bedroht. Dies wird von einer der „Weißen“ erkannt und Auraya wird die magische Ausbildung zur Priesterin angeboten. In wenigen Jahres ist sie bereits so gut, dass sie als die Fünfte der fünf Weißen ausgewählt, die fünf Götter zu repräsentieren.
Doch leider zwingt diese Position sie auch den Kontakt zur Familie minimieren. Um ein Bündnis zu schließen, rät sie den anderen Weißen mit den Traumweber zusammen zu arbeiten, dies fordert viel Überwindung. Da die Traumweber keinen guten Ruf genießen. Auraya erhebt ihren alten Freund Leiard zum Traumweberratgeber der Weißen. Dies allein führt schon zu gewissen Schwierigkeiten, doch dann werden die Weißen und ihre Verbündeten von mächtigen Zauberern angegriffen, es kommt zum Kampf …

Bewertung

„Das Zeitalter der Fünf“ spielt in einer Fantasywelt, die dem Mittelalter ähnelt. Es gibt Könige und Representanten. Bauern, keine Elektrizität und vieles mehr, was das Mittelalter widerspiegeln..

Die Ereignisse werden aus vielen Sichtweisen wiedergegeben, Auraya, Leiard, Tryss, Emerahl und weiteren. Mir persönlich würde es besser gefallen, wenn sich die Autorinnen auf einige wenige ausgewählte Personen beschränkt hätte. Dann hätte der Leser noch mehr Einblick in die Gedanken und Gefühlswelt der Charaktere.

Ich mag den Schreibstil von Trudi Canavan, er ist klar und strukturiert und macht ein schnelles und flüssiges Lesen möglich. Der Spannungsbogen hält die meiste Zeit ziemlich weit oben an, hier und da ziehen sich die Beschreibungen. Und das vorläufige Ende kommt dann wieder schneller als der beschreibende Ablauf davor. Da es sich um eine Trilogie handelt ist das Ende natürlich auch so gestaltet, dass es weiter gehen kann.

Der Kampf der weißen und schwarzen Zauberer bezieht sich auf ihre jeweiligen Religionen. Beide Seiten behaupten Anfangs, die Götter der Gegenseite wären nicht existent oder tot. Doch besteht die Chance/Gefahr, dass es ein Trugschluss ist. Gleichzeitig zeigt es, wie weit Menschen gehen, um ihre Religion zu verteidigen und wie sie mit MInderheiten umgehen.

Nachdem ich auch schon „die Gilde der schwarzen Magier“ gelesen habe. Lassen sich doch Ähnlichkeiten herstellen. Die Fantasywelten ähneln sich, im Mittelpunkt steht eine junge Frau mit starken magischen Fähigkeiten und einer bemerkenswerten Willenskraft und doch müssen sie viel hartes und schweres erleben um noch reifer zu werden.

Fazit

Trudi Canavan schafft hier wieder eine fantastische Welt um die junge Auraya, die viel Potenzial besitzt und von den Göttern unterstützt wird. Wer auf ein spannendens, ernstes, fantasievolles und magisches Buch aus ist, wird von „Das Zeitalter der Fünf – Priester“ begeistert sein.

Autorin: Trudi Canavan
Titel: Das Zeitalter der Fünf -Priester
Verlag: cbt Fantasy
Jahr: 2007
Seiten: 827
Preis: 9,95 €uro
ISBN: 978-3-570-30432-7
Taschenbuch

Stern blauStern blauStern blauStern blauStern blau

Advertisements

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s