[Kurz Einblick] Unsterblich wie die Liebe

Kurz Einblick in „Unsterblich wie die Liebe“ von Mina Hepsen

Unsterblich wie die Liebe: RomanInhalt

Der Kampf der Vampire geht weiter – Eine Hellseherin und ein russischer Prinz: in ihren Händen liegt die Zukunft der Vampire, in ihren Herzen die ihrer Liebe …

Mikhail Belanow weiß, dass die Zukunft der Vampire in seinen Händen liegt. Er muss die Kinder der Auserwählten in Sicherheit bringen, bevor sie getötet werden. Befeindete Vampire, die sich selbst als die wahren Bluttrinker bezeichnen, sind schon seit langem hinter ihnen her und schrecken auch vor Mord nicht zurück. Nun ist er mit seinen wertvollen Mündeln auf der Flucht, und plötzlich warnt ihn eine wildfremde Frau vor einem Angriff. Wer ist sie, und woher wusste sie von der Gefahr?

Meine Meinung

Die Bücher von Mina Hepsen laufen alle ähnlich ab. Eine besondere junge Frau trifft einen geheimnisvollen Mann, diesmal ist es kein Vampir, sondern der eingewiehte Bruder von Angelica. Beide schweben in großer Gefahr und überstehen diese Gefahr gemeinsam. Sie kommen sich näher, verbringen eine Nacht miteinander und dann geschehen immer irgendwelche Missverständnisse. Beide sind überzeugt, ihr gegenüber liebt jemand anderen. Die gemeinsame Nacht war ein Fehler. Dann schweben sie wieder in großer Gefahr, die Gabe der Frau rettet sie und endlich erkennen sie, dass sie zusammen gehören.

Was in den ersten Büchern wirklich noch seinen Reiz hatte, wurde dann mit dem dritten Buch wirklich langweilig. Ich finde die Liebesgeschichte immer noch wunderschön. Aber bis auf ein paar kleine Momente bleibt doch alles vorhersehbar und über kurz oder lang auch langweilig. Schön ist immer, dass die Charaktere aus den ersten beiden Bücher auch immer wieder auftauchen und somit ein Gefühl der Vertrautheit geweckt wird. Das Büchlein mit seinen ca. 300 Seiten ist auch recht dünn und somit schnell weggelesen. Und dennoch mag ich das Buch. Es bekommt keine so hohe Bewertung wie die ersten Bücher mehr, dafür sind sie einfach zu gleich und deswegen zu langweilig auf Dauer. Vielleicht würde dieser Effekt gemindert, wenn zwischen den Büchern größere Abstände beim Lesen oder andere Bücher dazwischen gelesen werden. Aber so in eins weg, ist doch vieles zu ähnlich.

Autorin: Mina Hepsen
Titel: Unsterblich wie die Liebe
Verlag: Goldmann
Jahr: 2010
Seiten: 384
Preis: 8,95 €uro
ISBN: 978-3-442473236
Taschenbuch

Stern blauStern blauStern blauStern blauStern leer

Reihen-Info:

1. Unsterblich wie die Nacht
2. Unsterblich wie ein Kuss
3. Unsterblich wie die Liebe
4. Unsterblich wie der Morgen

Advertisements

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s