[Kurz Einblick] Harry Potter und der Stein der Weisen

Kurz Einblick „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von Joanne K. Rowling

Harry Potter und der Stein der Weisen (Band 1)

Seiten: 336
Jahr: 1998
Verlag: Carlsen
Preis: 15,90 €uro
ISBN: 978-3-551-551672
gebunden

 Inhalt (Klapptext)

„Das Haus der Dursleys hatte vier Schlafzimmer: eines für Onkel Vernon und Tante Petunia, eines für Besucher (meist Onkel Vernons Schwester Marge), eines, in dem Dudley schlief, und eines, in dem Dudley all seine Spielsachen und die Dinge aufbewahrte, die nicht mehr in sein erstes Schlafzimmer passten.“Für Harry Potter, den Cousin Dudleys, bleibt da nicht mehr viel übrig und so bekommt er seinen Platz im alten Schrank unter der Treppe. Harry hat sich schon damit abgefunden, dass er bei Onkel Vernon und Tante Petunia ein ungeliebter Gast ist, doch da seine Eltern schon in seiner frühesten Kindheit bei einem Autounfall gestorben waren, ist er gezwungen, sich mit seinem Schicksal abzufinden. Bis eines Tages, kurz nach seinem elften Geburtstag ein Brief eintrifft: Harry ist in der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei aufgenommen. Nicht vergessen soll er bitte seinen Zauberstab und es bleibt ihm freigestellt, ob er eine Eule, eine Katze oder eine Kröte mitbringt. Das Schuljahr beginnt wie jedes Jahr am 1. September und die Fahrt geht mit dem Zug um elf Uhr auf Gleis neundreiviertel los — das finden wirklich nur die Eingeweihten.

Eigene Meinung

Für mich ist „Harry Potter und der Stein der Weisen“ ein Re-Read, aber ich weiß gar nicht wie oft ich das Buch nun schon gelesen haben. Vier- fünfmal bestimmt. Im Rahmen der Harry Potter Challenge wollte ich sowie so alle Bände noch einmal lesen. Und nachdem ich gestern den neuen HP im Kino gesehen habe, juckt es mir noch mehr in den Fingern.

Ich fing mit Harry Potter vor 11-12 Jahren an. Damals gabe es erst zwei oder drei Bücher und von dem Hype wusste ich schon gar nichts. Bei einer Freundin durfte ich den ersten Band lesen und ich war sofort gefesselt, schon der Einstieg in die Geschichte und die Zaubererwelt war sehr spannend. Auch heute zieht mich das Buch sofort in den Bann, obwohl ich nun doch erkennen musste, dass der erste Band doch noch mehr auf Kinder und Jugendliche ausgelegt ist. Hätte ich das Buch zum ersten Mal gelesen hätte ich in meine Rezi wahrscheinlich geschrieben, dass mir manchmal noch ein bisschen der Tiefgang in die Gedanken und Gefühlswelt von Harry fehlt und das es manchmal doch recht schnell voran geht. Der Leser wird von einer Situation in die nächste katapultiert.

Dennoch ist es ein zauberhaftes Buch, welches ich gewiss irgendwann noch mal lesen werde.

Stern blauStern blauStern blauStern blauStern leer

Advertisements

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s