[Kurz Einblick] Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Kurz Einblick „Harry Potter und die Kammer des Schreckens“ von Joanne K. Rowling

Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Band 2)Seiten: 352
Preis: 15,90 €uro
Carlsen Verlag 1999
ISBN: 978-3-551-551689

Inhalt (Klapptext)

Für Harry Potter sind die Sommerferien bei seiner Pflegefamilie, den Dursleys, viel zu lang. Noch nicht mal an seinen Geburtstag haben sie gedacht. Und dass ihre Einladung zum Abendessen völlig chaotisch für ihre Gäste verlief, war wirklich nicht Harrys Schuld. Er hat nicht ein bisschen gezaubert, ehrlich, denn zaubern in den Ferien ist den Schülern der berühmten Schule von Hogwarts streng verboten.

Harry ist froh, als er von seinem Freund Ron für den Rest der Ferien eingeladen wird. Der Ferienmonat bei Rons Eltern ist herrlich. Mit ihnen zusammen reist Harry zum ersten Mal mittels Flohpulver. Keine schlechte Erfahrung. Doch richtig kritisch wird es, als er zusammen mit Ron am ersten Schultag das Gleis neundreiviertel nicht finden kann. Da müssen die beiden kurz den Wagen von Rons Vater ausleihen und sich seines Zaubers bedienen.

Doch in Hogwart gehen merkwürdige Dinge vor sich. Harry wird von einer unheimlichen Stimme bedroht. Hatte der Hauself etwa doch recht, der ihn vor einer Intrige gegen ihn auf Hogwarts gewarnt hat? Steckt wieder einmal sein alter Feind Draco Malfoy dahinter?

Eigene Meinung

Das zweite Mal trifft nun der Leser auf Harry Potter und seine Freunde. Im ersten Band haben wir die ersten Grundlagen der Zaubererwelt kennen gelernt und mussten erfahren, dass Voldemort nicht ganz Tod ist und auch nicht so richtig lebt. Aber er ist noch da.

Im zweiten Band lernen wir mehr über Ron und Hermine und über ihre Familien. Auch über Draco und Hagrid erfährt mehr. Doch auch die Vergangenheit von Voldemort wird aufgedeckt. Werden diese neuen Informationen irgendwann hilfreich sein?

Das Gefühl der Oberflächichkeit, welches mich im ersten Band beschlich, ist nun gar nicht mehr vorhanden. Gewisse Szenen oder Situationen dürften gerne detaillierter beschrieben sein.

Irgendwie dient dieser Band schon viel einer Hinführung zu den nächsten Band bzw. dem Ende als der Erste. Es werden ersten Puzzleteile gelegt, die noch relevant werden.

Der zweite Band gehört nicht unbedingt zu meinem Lieblingsbücher von HP, aber dennoch ist es wieder eine sehr spannende Story, die einen von der ersten Seite mitreist. Noch werden viele Informationen aus dem ersten Band wiederholt, aber zum Einleben in die HP-Welt ist es notwendig.

Stern blauStern blauStern blauStern blauStern halb blau

Advertisements

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s