[Neuzugänge] ich erwarte noch soviel, aber heute gab es schon was Schönes

In den letzten Tagen habe ich soviel bestellt und vieles ist schon unterwegs, daher habe ich heute erwartungsvoll in meinen Briefkasten geschaut. Das Erwartete war noch nicht da, aber einige andere schöne Sachen.

Neben meinem Abo von Abenteuer & Phantastik, welches einige Artikel zur zweiten Staffel von Games of Thrones enthält, die ich noch nicht lesen darf, da mir noch zwei Folgen von der ersten Staffel fehlen.

Hat mich mein Wunschbuch der idealo Aktion erreicht.

Hourglass: Die Stunde der Zeitreisenden von Myra McEntire

Die 17-jährige Emerson Cole sieht Dinge, die niemand sonst sehen kann: Es sind Geister, Menschen aus einer anderen Zeit. Keiner konnte ihr bisher erklären warum. Erst als sie Michael Weaver kennenlernt, den attraktiven Experten einer mysteriösen Organisation namens „Hourglass“, scheint ihre Welt wieder Sinn zu ergeben. Nicht nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, sondern er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe besitzt – sie kann durch die Zeit reisen. Nur deshalb hat Michael sie aufgesucht, und nur deshalb schwebt sie bereits in größter Gefahr.

Das Buch klingt sehr gut, sobald ich meine aktuelle Lektüre beendet habe, werde ich Hourglass sofort anfangen.

Und dann hat mich noch das Hörbuch erreicht, welches ich bei Fabella – Buchzeiten gewonnen habe.

Wandelwelt 01. Noumi-Minou von Diana J. Jacobs-Waibel

Diana J. Jacobs-Waibel, „Wandelwelt Noumi-Minou“ behandelt ein höchst aktuelles Thema auf erzählerischer eindrucksvoller Weise. In Zeiten, in denen auf Kinder und Jugendlichen ein enormer Leistungsdruck ausgeübt wird, ist ihr Buch eine gelungene Parabel auf die Fähigkeit, die auf diesem Holzweg der Bildungspolitik verloren geht. Die Urkindliche Begabung zu träumen, die Möglichkeiten der kreativen Realitätsbewältigung mit dem Mittel der Fantasie, ohne die auch die Erwachsenenwelt nicht auskommt, stehen im Zentrum. Überzeugend auch der `subplot`: Wie nämlich Minou Hilfe bekommt, aber auch Hilfe gibt – und zwar nicht nur dem Kleinen Wesen Noumi und der Lehrerin Frau Besserwissen: Indem ihre Schulfreunde Minou am Ende anerkennen, verändert sie auch den, neben dem Elternhaus, wesentlichen Teil ihrer Realität, also die Welt. Kerstin Zemkes Bilder halten sehr schön die Balance zwischen Traum und Realität. Sie erinnern mich an Illustrationen mit anthroposophischem Hintergrund – wie dieses Kinderbuch überhaupt in Thematik und Gestaltung viele Berührungspunkte mit moderner Waldorfpädagogig hat.

 Viele Grüße
Jennifer

Advertisements

4 Gedanken zu “[Neuzugänge] ich erwarte noch soviel, aber heute gab es schon was Schönes

  1. Fabella 24. Juli 2012 / 18:15

    OH da hast Du ja wirklich schöne Post bekommen. Hourglass steht auch noch auf meiner Wunschliste!

    Gefällt mir

    • Jennifer 24. Juli 2012 / 19:21

      schöne Post ist auch immer was tolles. 🙂 Nur die Rechnungen mag ich nicht.
      Ich bin wirklich gespannt auf Hourglass, es klingt sehr vielversprechend.

      Gefällt mir

  2. Charlousie 24. Juli 2012 / 18:34

    Ich fand HOURGLASS leider nicht so berühmt, aber vielleicht wird es dir ja besser gefallen! 🙂 Hoffe ich für dich zumindest.
    LG,
    Charlousie

    Gefällt mir

    • Jennifer 24. Juli 2012 / 19:22

      Einfach mal abwarten. Ich hoffe schon, dass es was für mich ist. Aber schlauer ist man doch erst nachm Lesen. 🙂
      LG

      Gefällt mir

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s