[Kurz Einblick] Zu Hause redet das Gras

Kurz Einblick „zu hause redet das gras“ von Katherine Rundell

Zu Hause redet das GrasAutorin: Katherine Rundell
Titel: Zu Hause redet das Gras
Jahr: 2012
Verlag: Carlsen
Seiten: 256
Preis: 14,90 €uro
ISBN: 978-3551582645
Hardcover mit Schutzumschlag

Inhalt (Klapptext)

Die Welt von Wilhelmina ist golden, frei und ungebunden. Mit ihrem Vater lebt sie auf einer Farm in Simbabwe und hat, wie sie selbst sagt, alles. Aber nach dem Tod ihres Vaters muss Will fort, weil die Farm verkauft werden soll. Sie wird nach England ins Internat geschickt. Und die Mädchen dort sind schlimmer als Löwen oder Hyänen. Will möchte am liebsten weglaufen.

Meine Meinung

Wilhelmina genannt Will ist ein glückliches kleines Mädchen, die gar keine Sorgen in der Welt kennt. Nur all das was sie auf der Farm erlebt. Die Autorin beschreibt wunderbar das Leben auf der Farm in Afrika, man fühlt sich direkt in diese Welt hineinversetzt. Doch die Geschichte ist vorhersehbar. Jedem ist doch klar, dass sie in England Schwierigkeiten bekommen wird. Und da es ein Kinderbuch bzw. Jugendbuch ist, ist die Art des Endes auch klar. Dennoch wird die Geschichte schön erzählt und man muss bewundern wie viel Glück die kleine Will doch hat und wie mutig sie ist.

Fazit

Ein schnelles Lesevergnügen, mit einer niedlichen und freiheitsliebenden Geschichte von einem kleinen mutigen Mädchen. Doch leider auch sehr vorhersehbaren Handlungen.

Advertisements

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s