[Rezension] Shades of Grey – Gefährliche Liebe

Rezension „Shades of Grey – Gefährliche Liebe“ von E.L. James

 
Shades of Grey - Gefährliche Liebe: Band 2 - RomanAutorin: E.L. James
Titel: Shades of Grey – Gefährliche Liebe
Verlag: Goldmann
Jahr: 2012
Seiten:  608
Preis: 12,99 €uro
ISBN: 978-34424789
broschiert

Inhalt

Ana hat sich von Christian getrennt. Nach einigen Tagen trifft sie ihn wieder und die alte Anziehung ist da. Beide haben sehr unter der Trennung gelitten und wagen einen zweiten Versuch. Ana erfährt viel über Christians Vergangenheit und über seine Gespielinnen. Kann Ana mit der Eifersucht umgehen?

Umgebung

Alles dreht sich in und um Seattle. Aus der Sicht von Ana nimmt der Leser weiterhin alle Geschehnisse wahr. Der Schreibstil der Autorin ist immernoch einfach, flüssig und leicht zu lesen.

Personen

Ana beginnt ihren neuen Job und scheint gut darin zu sein. Das getrennt bzw. zusammen sein mit Christian lenkt sie häufiger mal ab. Aber mit Christian ist sie viel glücklicher nur das Leben ist unruhiger geworden. Sie hat sich in kurzer Zeit sehr gemacht. Ist offener, selbstbewusster und kleidet sich schicker.

Christian, seine harte Schale bröckelt. Er erzählt mehr von sich, wird gegenüber Ana offener und ist so glücklich wie nie in seinem Leben.

Bewertung

Also ganz ehrlich, den Titel Erotikroman hat diesen Buch nicht mehr verdient und die BDSM-Sachen tauchen so gut wie nicht mehr auf. Für mich ist es mittlerweile eine Liebegeschichte, zum dahin schmelzen. Natürlich bleibt das Klischee armes Mädchen verliebt sich in den reichen gutaussehenden Mann, und?! Manche Träume muss es doch geben. Mir hat der zweite Band um Längen besser gefallen als der erste. Ana und Christian kommen sich näher, emotional, meine ich. Ana kann ihn aus der Dunkelheit retten. Natürlich dreht sich immernoch fast alles um Sex. Aber nach Christians Aussage, haben sie nur noch Blümchensex mit ein paar Spielchen. Das Ana auch jedesmal zum Orgasmus kommt, okay, lassen wir der Autorin die Fantasy in ihrem Buch. Neben der Romantik, Liebe und für mich knisternden Erotik kommt noch eine aktionreiche Momente hinzu. Ich möchte jetzt nicht zuviel verraten. Aber es passieren viele Wendungen mit denen ich absolut nicht gerechtnet habe. Und das Ende macht wirklich Hoffnung auf mehr, daher gilt es jetzt auf den dritten Band zu warten.

Cover

Hier kann man die Blume viel besser erkennen. Optisch wieder sehr passend zum ersten Buch und wieder mit dem samtigen Überzug. Und noch besser 🙂 der Buchrücken ist pink. Voll super, macht sich bestimmt sehr gut im Regal.

Fazit

Eine sehr gelungene Fortsetzung des ersten Bandes. Viele unerwartete Ereignisse und sogar Aktion ist mit drin.

Advertisements

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s