[Wochenrückblick] 47. KW

Nabend,

nach einem fleißigen Wochenende (ich habe einige Beiträge für die nächste Zeit vorgeschrieben), Plätzchen backen und Laptop aufräumen (der ist noch immer langsam, aber davor war es schlimmer), habe ich jetzt die Zeit meinen Wochenrückblick zu schreiben.

|Gesehen| Nicht so viel in dieser Woche, außer John Carter – Zwischen den Welten auf Bluray. Hat mir ganz gut gefallen. Hatte auch selten die Muse etwas zu unternehmen. Liegt wahrscheinlich am grauen Wetter.

|Gelesen| Endlich habe ich es geschafft Arkadien fällt zu Ende zu lesen, aber ich werde wohl keine Rezi schreiben. Mir hat das Buch nicht so gut gefallen und ich mag die Rezi auch irgendwie nicht schreiben. Ein Flüstern in der Nacht habe ich auch begonnen und beendet, ein sehr emotional ansprechendes Buch. Jetzt habe ich mit An und für dich begonnen, noch etwas merkwürdig die Handlung, aber mal sehen, wo es noch hinführt.

|Gehört| das Radio lief, im Büro und auch zu Hause

|Getan| Wie schon erwähnt heute, habe ich Plätzchen gebacken.

Und für meinen VHS Kurs „kreatives Schreiben“ habe ich meine Hausaufgabe schon fertig. Dieses Mal gefällt mir meine eigene Geschichte sehr gut und es ist die längste, die ich je geschrieben habe bisher. Sonst hatte ich maximal zwei handgeschriebene DIN A4 Seiten und jetzt sind es sogar fünf getippte. Wenn sich mein Freund mal erbamt die zu lesen, blogge ich sie vielleicht auch. Mal sehen, bisher hat er leider keine Zeit gefunden.

IGegessen| Couscous-Kartoffeln-Möhren Auflauf, Couscous-Linsen-Salat und gestern waren wir auch noch beim Griechen, alles mega lecker.

|Getrunken| das übliche, Tee, Wasser und ausnahmsweise ein wenig Cola

|Gedacht| vier Wochen bis Weihnachten. 🙂 Aber mir kommt das noch voll lange vor und es dauert noch ewig. Und dann ist es ruck zuck vorbei.

|Gefreut| Ich habe meine Mama mal wieder für mich alleine gehabt. Ich seh sie nur noch selten und dann meist mit meinem Freund zusammen und Papa ist auch da. Aber am Dienstag hatten wir einen Mutter-Tochter-Tag und das war wirklich toll.

|Gewünscht| manchmal wünsche ich mir anderes zu sein. Geselliger, kontaktfreudiger, mutiger und vieles mehr. Ich bin doch oft unzufrieden in letzter Zeit und mir fehlt viel die Motivation überhaupt irgendwas zu tun.

|Gekauft| noch mehr Weihnachtsgeschenke

|Geärgert| über Menschen, die nicht rechtzeitig Termine bekannt geben können

|Geklickt| Blogs

|Gestaunt| ich glaube, bald lasse ich die Kategorie weg, ich staune so wenig 🙂

Advertisements

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s