[Adventskalender] Türchen 1

Es ist soweit und geht endlich los mit dem ersten Türchen

Hinter dem ersten befindet sich …

Anna Stothard – Pink Hotel (Kurzbeschreibung der Verlagsseite)

 Sie ist 17 und gerade von der Schule geflogen, als zu Hause in London das Telefon klingelt: Ihre Mutter Lily ist tot. Lily, von der sie seit ihrer Kindheit nichts mehr gehört hat. Zwanzig Stunden und eine geklaute Kreditkarte später steht das Mädchen im Schlafzimmer ihrer Mutter, im obersten Stock des Pink Hotels in Venice Beach. Unten verebben die Ausläufer der exzessiven Party, die Lilys Totenwache gewesen war. Mit einem Koffer schleicht sie sich aus dem Hotelzimmer. Darin sind nicht nur Lilys Kleider, sondern mehr, als sie zu hoffen wagte: eine Spur in das aufregende Leben ihrer Mutter und zu den Männern, die sie geliebt haben. Ein Sommer in L.A. macht aus der Reise in die Vergangenheit den Beginn eines neuen Lebens und einer großen Liebe.

Ich bedanke mich ganz herzlich beim  Verlag für die Unterstützung meines Adventskalenders.

So ihr Lieben, normalerweise bekommt man das, was sich hinter einem Adventskalendertürchen steckt ganz ohne Aufgabe. Aber da ein jeder von euch hier einen Kommentar lassen soll, finde ich es mit kleiner Aufgabe viel schöner. Damit nicht überall nur „Hallo“ oder „ich will auch“ steht. 🙂

Also um beim Gewinnspiel mitmachen zu können hinterlasst einen Kommentar der eine Antwort zur folgenden Frage enthält:

Habt ihr auch schon einen Adventskalender und ja was für einen, geschenkt bekommen oder selbst gekauft?

Das Gewinnspiel endet heute am 01.12.2012 um 23:59 Uhr. Danach werde ich anhand der Kommentare den Gewinner auslosen. Mein Plan ist es natürlich dies jeden Tag zu machen. Aber fürchte das wird nicht immer klappen. Den Gewinner möchte ich dann bitten, mir eine E-Mail mit der Adresse zu schicken. Wenn sich niemand meldet innerhalb von ein paar Tagen, werde ich neu auslosen müssen. Aber wir sehen mal wie es klappt. 🙂 Jetzt viel Spaß und viel Glück

und allen eine schöne Vorweihnachtszeit.

Viele Grüße
Jennifer

Advertisements

58 Gedanken zu “[Adventskalender] Türchen 1

  1. Mucki 1. Dezember 2012 / 22:42

    Meine Kollegen und ich haben von unserem Chef jeder einen süßen, kleinen, klassischen Schoko-Adventskalender bekommen. War eine sehr liebe Geste.

    Gefällt mir

  2. Andrea Sprengel 1. Dezember 2012 / 23:59

    Ich hab dieses Jahr keinen. Dabei ist man ja nie zu alt dafür. ; )

    Gefällt mir

  3. Kerstin M. 4. Dezember 2012 / 12:30

    Ich habe einen, den ich von meiner Mutter geschenkt bekommen habe… irgendwie macht sie das jedes Jahr, obwohl ich schon über 30 bin… aber ich finde es eine superliebe Geste von ihr.

    Gefällt mir

  4. gaby2707 6. Dezember 2012 / 21:04

    Ich habe meinem Sohn einen Adventskalender von 1860 München geschenkt. Ich selbst habe von einer Freundin einen Kalender bekommen – da ist hinter jeder Tür eine Duftprobe drin – finde ich ganz toll.

    Gefällt mir

  5. Tina C. 1. Dezember 2013 / 23:43

    Oh wie toll 🙂
    Also ich habe einen Sheepworld „Ohne dich ist Weihnachten doof“ – Adventskalender bekommen –
    und mir jetzt sofort deinen Blog in die Favoriten gespeichert und mich somit selbst mit diesem wundervollen Adventskalender beschenkt ^^

    Liebe Grüße,
    Tina

    Gefällt mir

    • Jennifer 2. Dezember 2013 / 7:37

      Hallo Tina,
      ich freue mich, dass du den Weg zu mir gefunden hast und hoffe du bleibst auch, wenn ich dir sage, dass der Adventskalender vom letzten Jahr ist und ich dieses Jahr keine Zeit hatte einen zu planen.
      Viele Grüße
      Jennifer

      Gefällt mir

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s