[Rezension] Der Männer-Backomat

Rezension „Der Männer-Backomat“ von Yvonne Pioch

 

Autorin:  Yvonne Pioch

Titel:  Der Männer-Backomat
Jahr:  2012
Verlag:  CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten:  56
Preis:  5,89 €uro
ISBN:  978-1481059626
Taschenbuch

Inhalt

Alice hat sich bei einer Single-Internetbörse angemeldet und sich mit einem Schnauzbart getroffen. Völlig frustriert wünscht sie sich den perfekten Mann als eine Sternschnuppe vorbeifliegt und dieser Wunsch soll ihr erfüllt werden. Aber ist der perfekte Mann wirklich so perfekt?

Bewertung

Yvonne Pioch hat hier eine süße kleine Geschichte in 24 Kapiteln geschrieben, die sich auch sehr gut, als Adventskalender eignet. Auf so wenigen Seiten ist es natürlich schwierig Tiefgang in eine Geschichte zu bekommen. Doch bei Alice war ich dabei, bedingt durch den Ich-Erzähler. Genauso aber auch, dass die Geschichte zur heutigen Zeit in Frankfurt spielt. Anfangs wirkt Alice leicht oberflächlich, dennoch merkt man schnell, dass sie sich nicht zufrieden geben möchte, nur weil mal ein Mann etwas passt. Sie ist glücklich mit ihrem Leben, nur der perfekte Mann fehlt noch. Gemeinsam mit Alice lernt der Leser dann aber, dass „Perfekt“ nicht unbedingt perfekt ist. Mit dieser Erkenntnis lässt uns die Autorin in die Weihnachtsfeiertage gehen.

Fazit

Süße, weihnachtliche Geschichte mit bekannter Botschaft.

4 Sterne

Advertisements

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s