[Montagsfrage] Was sind deine Leseziele im neuen Jahr?

In diversen Blogs kann man mittlerweile die Antworten auf diese Frage finden und ich finde sie sehr interessant. Daher habe auch ich mich auf dem Weg zu paperthin gemacht und mir die aktuelle Montagsfrage angeschaut.

montagsfrage_banner

Was sind deine Leseziele im neuen Jahr?

Für 2012 habe ich mir vorgenommen 100 Bücher zu lesen und mit 106 Büchern habe ich dieses Ziel auch erreicht. Aber auch nur knapp, daher setzte ich mir dieses Jahr wieder die Marke von 100 Bücher. Es ist für mich realitisch, da ich ab Februar jeden Wochentag zwei Stunden im Zug verbringe, wenn ich nicht da ein paar Seiten schaffe weiß ich es auch nicht.

Gleichzeitig werde ich nicht mehr soviele Rezensionsexemplare anfordern oder annehmen. Nur wenn mich das Buch wirklich interessiert und ich zu Hause höchsten zwei zum rezensieren liegen habe. Die Rezensionsexemplare setzen mich beim Lesen doch sehr unter Druck und das nimmt mir einfach den Spaß am Lesen. Und bei einem SUB von 200 dürfte ich genug zu lesen haben. 😉

Ähnlich sehe ich es mit den Rezensionen selbst. Ich werde nicht mehr zu jedem Buch etwas schreiben. Da mich das auch oft sehr unter Druck setzt und ich manchmal einfach nicht mehr lesen konnte deswegen.

Dennoch nehme ich an einigen Challenge teil. Sub Abbau-, English for runaways-. Regenbogen-, Buchtitel-Lese-, Deutschsprachige Autoren– und die Rory Gilmore Reading- Challenge. Ich weiß das sind einige, aber sie sollen mir mehr als Leseanreiz dienen als wirklich alle bis zum Schluss beendet werden.

Zwar betreibe ich SuB Abbau, dennoch habe ich mir kein Buchkaufverbot auferlegt, dass schaffe ich nämlich auf keinen Fall.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Montagsfrage] Was sind deine Leseziele im neuen Jahr?

  1. DieJai 9. Januar 2013 / 10:39

    Ich möchte meinen SUB auch abbauen, habe mir aber ebenfalls kein Buchkaufverbot auferlegt, denn das ist mir einfach zu viel des Guten. Wenn ich mir einfach nur vornehme, keine Bücher mehr zu kaufen, klappt das auch besser als bei einem kompletten Verbot.

    Gefällt mir

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s