[Geplauder] etwas Ruhe

Wie ihr ja in den letzten Wochen bemerkt habt, ist es hier etwas ruhiger geworden. Ich habe dieses Jahr noch kein einziges Buch rezensiert, führe meine Liste etwas schlampig und kümmere mich so gar nicht mehr um die ganzen Challenges. Es tut mir auch wirklich Leid, aber leider fehlt mir die Motivation in diesem Jahr. Ich weiß gar nicht warum genau, ich mag das bloggen sehr und möchte meinen Blog auf keinen Fall aufgeben. Aber im Moment zieht es sich dieses Problem durch alle Lebenslangen und ich brauche wohl erst einmal etwas Ruhe um wieder alles in den Griff zu bekommen. Lange bin ich um diesen Beitrag herum geschlichen, aber es muss sein. Ich mag im Moment einfach nichts schreiben und gleichzeitig habe ich ein schlechtes Gewissen, dass ich nichts schreibe. Deswegen gibt es nun offiziell Blogpause bis die Lust und Motivation mich zurück haben und ich wieder mit viel Spaß an meinen Blog herangehen kann.

Ich hoffe ihr seid noch da, wenn ich wieder auftauche. Ich werde versuchen zumindest meine Lesestatistik auf dem laufenden zu halten.

Liebe Grüße
Jennifer

Advertisements

2 Gedanken zu “[Geplauder] etwas Ruhe

  1. Sabine K. 13. Mai 2013 / 7:23

    Liebe Jennifer,
    ich hab Dir ja schon mal geschrieben, mir gings/gehts zeitmäßig ähnlich und irgendwann hatte ich diesen (teilweise selbst auferlegten) Druck einfach nur leid und mein PC hat mich dann auch zwangsweise in den Blog-und-Netz-Urlaub geschickt, indem er einfach nicht mehr funktioniert hat… Diese Pause hat gut getan, ich hab nachgedacht. Und jetzt schreib ich alle Rezensionen (über 20 sinds glaub ich, ich zähl einfach nicht mehr!) ganz entspannt hintereinander, wie Zeit ist und ich Lust hab!
    Von daher, nehm Dir die Auszeit und wenn Du Sehnsucht hast, blog, schreib….was auch immer!
    Ich bleib Dir auf jeden Fall treu und ich denke, das werden viele andere auch so sehen 🙂

    Liebe Grüße und gute Entspannung 🙂
    Bine

    Gefällt mir

  2. Sylvia 12. Juni 2013 / 20:32

    Hallo Jennifer,

    ich kann mich Bine nur anschließen. Setz dich nicht unter Druck. Die Lust zum Lesen, Rezensieren oder Bloggen kommt zurück wenn du entspannt bist. Ich seh das Bloggen auch nicht mehr so eng, veröffentliche manchmal mehrere Tage lang nichts. Und wenn ich ein Buch nicht rezensieren will, dann lass ich es eben. Das ist auch der Grund, weshalb ich keine Rezi-Exemplare mehr annehme, denn dann MUSS ich eine Rezi schreiben. Doch sobald ein Muss dahinter steht, geht der Spaß flöten.

    *knuddel dich*

    LG, Sylvia

    Gefällt mir

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s