[Rezept] vegane Kokos-Ananas-Curry Pfanne

20140711_182612

Heute beim Mittagessen, hatte plötzlich die Idee für mein Abendessen. Es soll eine Curry Pfanne sein. Also habe ich mich vorhin auf den einschlägigen Seiten für Kochrezepte umgesehen. Aber so richtig überzeugen konnte mich keins. Daher habe ich mir selber eins zusammen gestellt und es war seeeehr lecker. Nächstes Mal nur noch etwas mehr Würze (Salz und Pfeffer sollte reichen). Mein Rezept möchte ich gerne mit euch teilen.

Zutaten

für ca. 2-3 Protionen; Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

1 Tasse Hirse (oder auch Bulgur, Couscous, Reis)
200 g Tofu (natur)20140711_174640
2-3 EL Sojasauce
1-2 Knoblauchzehen
1 Daumennagel großes Stück Ingwer
1 Stange Lauch
1/2 Spitzkohl
5-6 Scheiben ungezuckter Ananas
1 Dose Kokosmilch
2-3 TL Curry
Salz
Pfeffer
Frühlingszwiebel zur Dekoration

Zubereitung

1.
Die Hirse (oder auch Bulgur, Couscous, Reis) nach Packungsanweisung kochen.

2.
Den Tofu in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu 5-10 Minuten goldbraun anbraten. Dann mit Sojasauce ablöschen und vom Herd nehmen. Zur Seite stellen.

3.
Knoblauch und Ingwer klein schneiden (oder durch die Presse drücken) und in etwas Öl im Wok oder einer großen Pfanne anbraten.

4.
Lauch und Spitzkohl klein schneiden und in den Wok geben. Bei mittlerer Hitze andünsten.

20140711_1815325.
Ananas Scheiben in Stücke schneiden und mit der Kokosmilch in den Wok geben. Aufkochen und ein paar Minuten köcheln lassen. Das ganzen mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.

6.
Den Tofu in den Wok geben und alles gut durchrühren.

20140711_182415

7.
Die Hirse in einer kleinen Schale fest andrücken. Einen Teller draufstellen und umdrehen.

8.
Die Kokos-Ananas-Curry Mischung darüber geben und mit den Ringen einer Frühlingszwiebel dekorieren.

Guten Appetit!
_______________________________________________________________

Einer der ersten Beiträge für die Neuausrichtung meines Blogs.

Wenn ihr weiterhin Interesse an Rezepten habt, dann schreibe ich gerne wieder welche in meinen Blog. Ich habe zwar nicht so viel Zeit zum Backen und Kochen, und auch nicht immer Lust, aber wenn dann mit Spaß. 😉

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezept] vegane Kokos-Ananas-Curry Pfanne

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s