[Geplauder] der erste Schwung Fotos aus Japan

Hallo zusammen,

wie bereits angekündigt möchte ich euch gerne ein paar (auch ein paar mehr) Fotos aus meinem super tollen Urlaub zeigen. Wir waren im September mit einer fünfzehnköpfigen Reisegruppe in Japan. Wie bereits über Instagram berichtet, habe ich die Fotos der anderen bekommen. Die letzten Tage habe ich die über 6.000 Fotos gesichtet. Davon habe ich dann ca. 140 über Pixum bestellt. Die waren wirklich schnell. Donnerstag Abend habe ich die Bilder hoch geladen und konnte diese bereits gestern aus der Packstation holen. Durch einen netten Gutschein musste ich die ersten 75 Abzüge nicht zahlen. Ich habe die Bilder in 10er Größe bestellt, je nach Vorlage waren diese dann etwas länger oder kürzer. Die Qualität der Bilder ist sehr gut. Im Moment bin ich dabei ein schönes Fotobuch zu basteln.

Aber nun endlich die ersten Fotos. Ich werde in den kommenden Wochen weitere Fotos veröffentlichen. Aber die riesige Anzahl sprengt hier einfach den Rahmen und dabei sortiere ich schon echt gut. 🙂

Sonntag mittag sind wir in Tokyo angekommen. Wir durften schnell im Hotel unsere Zimmer beziehen und dann ging ein erster kleiner Rundgang los. Neben einem 24h Supermarkt, der für die kommenden Tage Quelle unser Proviant- und Getränkelieferant wurde, wurde uns auch der Name unseres Stadtteils und des S- und U-Bahnhofes eingeprägt, für den Fall das mal einer verloren geht.

Dann ging es zum ersten Schrein, dem Yasukuni Schrein. Ich fand es wirklich faszinierend. Eben geht man noch an einer Hauptstraße mitten in Tokyo entlang und einmal links abgebogen findet man sich in einer parkähnlichen Anlage mit „typisch“ japanischen Gebäude (Schrein etc.) neben den prächtig gewachsenen Bäumen ist es auch herrlich ruhig und friedlich auf dem Gelände. Vom Schrein aus sind wir zum Nippon Budokan gegangen, wo gerade ein Kendo Turnier stattfand. Dieses haben wir uns kurz angeschaut bis wir zurück in unser Viertel liefen um gemeinsam unser erstes japanisches Essen zu genießen.

Am Montag wollten wir eigentlich das erste Mal zum Training, aber weil „Tag der Alten“ war (irgendein Feiertag), fiel es leider aus. Aber es ist ja nicht so, dass wir uns nicht anderweitig in Tokyo beschäftigen können. 😉

Als erstes gingen wir zum Meijin Schrein. Dieser Schrein liegt wieder in Tokyo, ist vom Geländer aber viel größer. Ein lange Weg über Schotter durch einen schön gepflegten Wald führte uns zum Schrein. Auf dem Weg habe ich mich sehr über die Frauen gewundert, die da mit ihren hohen Hacken durch stolperten. Später wurde es mir klar. Im Schrein finden viele Hochzeitszeremonie statt. (In der Stunde die wir da verbrachten habe ich drei Gesellschaften gezählt, hat etwas von Fließband). Vom Schrein aus gingen wir zu einem Kyudo Dojo. Auch dort konnten wir uns einen kleinen Wettkampf anschauen. Zurück über den Schrein ging es zum bekannten Stadteil Shibuya mit seiner in vielen Filmen sehr bekannten Kreuzung, z.B. in einem der Resident Evil Teile. Wo zu Beginn eine Japanerin im Regen steht. Und dort steht auch die Statue von Hachiko. Habt ihr den Film mit Richard Gere gesehen? Sehr schöner Film.

Am dritten Tag war ich leider nicht dabei. Irgendwas war mir auf dem Magen geschlagen und ich habe den Tag über mein Bett im Hotel nicht verlassen. Leider. Dafür habe ich als einzige ein Erdbeben erlebt. Die anderen sind nach Kamakura gefahren und haben sich dort weitere Tempel und eine Art Mittelalterfest angesehen. Einige sind auch im Ozean baden gewesen. Leider schwimmen da einige Feuerquallen drin, daher ging es direkt zur Apotheke. Abends ging es dann zum ersten Mal zum Training. Ich war wohl mit, aber habe an diesem Abend den Paparazzo gespielt.

Weitere Fotos werden bald folgen.

Viele Grüße
Jennifer

Advertisements

5 Gedanken zu “[Geplauder] der erste Schwung Fotos aus Japan

  1. Sharon Morgan 25. November 2014 / 17:25

    Das sind ja krass schöne Fotos. Japan muss ja ein sehr facettenreiches Land sein mit einer faszinierenden Mischung aus Tradition und Moderne. 🙂

    Gefällt mir

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s