[Jahresrückblick] 2014 und ein Frohes neues Jahr

wpid-1420105928799.jpg

Ich hoffe ihr hattet alle einen guten Start ins neue Jahr. Bei uns war der Silvester Abend sehr gemütlich. Ich bin nicht so der Silvester Typ. Daher haben wir gemütlich zu Hause gesessen und lecker gekocht. Es gab Wasser und Rotwein, Pizzaschnecken, Pizzaknöddel und Reisbällchen in zwei Variationen. Davon können wir noch locker zwei weitere Tage essen. Dann gab es ein wenig TV. Um Mitternacht ging es mit Kamera und Wunderkerzen bewaffnet auf den Balkon. Wir haben dabei zu gesehen, wie unsere Nachbarn ihr Geld in die Himmel geschossen haben. 😉

Nun kommen wir zum obligatorischen Jahresrückblick. Ich schreibe gerne die Jahresrückblicke, sie geben auch mir die Chance das alte Jahr zu verabschieden. Im großen und ganzen hatte ich ein gutes Jahr, wobei gerade die berufliche Unsicherheit vieles in einem schlechteren Licht erscheinen lässt.

Buchiger Rückblick

Ich habe es geschafft, mein Ziel waren 100 Bücher in 2014. Schaut mal in meine Statistik, es sind sogar 124 geworden. Anfang des Jahres hatte ich meinen Re-Read der Percy Jackson Reihe und zum Ende des Jahres war es Harry Potter. Ich genieße diese Re-Reads von Reihen, ich kann alle Bücher an einem Stück verschlingen und verliere mich in eine bereits bekannte Welt.

Im Januar habe ich an Rebuy-Lesechallenge teilgenommen, die hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht und mein SUB wurde endlich mal um ein paar Bücher reduziert. Und mit 15 Bücher der Monat mit den meisten gelesenen Büchern.

Der Februar brachte die Vorbereitungen für die Leipziger Buchmesse.

Somit stand dann im März auch die Buchmesse an. Im Vergleich zum letzten Jahr waren wir nur von Donnerstag bis Freitag da. Mir fehlte ganz schrecklich der Samstag. Ich habe am Indiebookday 2014 teilgenommen und mir zwei interessante Bücher gekauft.

Im April habe ich Geburtstag, so dass ich mir viele Bücher mit den geschenkten Gutscheinen kaufen durfte. 🙂 Mein absolutes Lesehiglight 2014 hatte ich im April mit Dracyr von Susanne Gerdom. Wer Fantasy und Drachen mag muss dieses Buch einfach lesen. Am 23.4. war (wie immer) Welttag des Buches und ich habe mich an der Aktion Blogger schenken Lesefreude beteiligt.

Der Mai war ein ruhiger Monat. Es gab nur ein paar kleine Rezensionen und die Auslosung Blogger schenken Lesefreude.

Gesünder, Fitter, roh war das Buch im Juni. Eine sehr interessante Lektüre, aber bis heute hat mich die Rohkost nicht vollständig überzeugt. Ganz ohne Rezi nur die Auflistung in meiner Statistik zeigt, ich Juni habe ich die gesamte Sookie Stackhouse Reihe gelesen. Tagelang war ich gefesselt und freue mich sehr auf die DVD Fortsetzung.

Der Juli war voller Rezensionen, einige hatte ich bereits einige Zeit auf Reserve, aber diese waren für das Buch Magazin bestimmt und durfte erst veröffentlicht werden, wenn sie bereits im Buch Magazin veröffentlicht wurden.

Ein ruhiger Monat war der August, neben einigen Neuzugänge und der Buchwanderkiste von der lieben Kerstin.

Im Urlaub konnte ich die bisher erschienene Kane Chronik gelesen.

Der Oktober brachte Kindle unlimited mit sich, aber ich war ein wenig enttäuscht, wenig Bücher, die mich wirklich interessierten. Daher habe ich meinen Test nach den 30 Tage Probezeit wieder abgebrochen. Ein paar Bücher habe ich gelesen, aber dafür lohnen sich die 9,99€ nicht.

Der Harry Potter Re-Read begann Ende November für mich. Ich habe einige Bücher gelesen, aber nur wenige davon waren wirklich gut.

Im Dezember habe ich fünf Harry Potter Romane gelesen und sonst nichts. Es war der Monat mit der geringsten Anzahl gelesener Bücher. Trotz einiger Tage Urlaub.

Blogger Rückblick

Bereits 2013 habe ich weniger gebloggt als in den Vorjahren auch in 2014 zog sich dies durch. Mir fehlte die rechte Motivation Rezensionen zu schreiben.

Insgesamt habe ich 79 Beiträge in 2014 veröffentlich, so dass mein Blog nun 693 Beiträge umfasst. Wobei ich immer noch nicht alle alten Beiträge von meinem ursprünglichen Blog übertragen habe.

Im Juli bin ich mit meinem Blog Leseeinblicke auf diese Seite Lebenseinblicke umgezogen. Die Gründe waren vielfältig. Letztendlich hatte ich aber das Ziel das Themenspektrum meines Blogs zu erweitern. Im Juli erschien dann auch einer der meist besuchten Beiträge, die vegane Kokos-Ananas-Curry-Pfanne.

Der September stand ganz im Zeichen von Japan. 12 Tage im Land der aufgehenden Sonne. Ich habe über meine Urlaubsvorbereitung geschrieben, die ersten Bilder meiner Mitbringsel gezeigt und in den folgenden Monaten gab es die ersten Fotos. Auch entdeckte ich meine Bastelleidenschaft. Beiträge über Käufe von Material, sowie der meistbesuchte Beitrag in 2014 erschienen im September, Körbchen und Wimpel.

Der November strotzte nur so vor Basteleinkäufen und der Vorfreude auf Weihnachten. Es gab Bilder meiner Dekorationen und das DIY für meinen Advenstkalender.

Die meisten Beiträge habe ich im Dezember geschrieben. Es gab viele Beiträge und viele Bilder. Weihnachtswichtelgeschenke, Einkäufe, DIY für Karten und Neuentdeckungen.

Allgemeiner Rückblick

Es war wieder ein ereignisreiches Jahr. Neben einigen Kurzurlauben in Leipzig (Buchmesse), Phantasialand (im April zu meinem Geburtstag und im Oktober einschließlich Dinnershow), Kiel (Familie um Ostern) und dem Sauerland (über Weihnachten) sowie nicht zu vergessen der große und lange geplante Japan Urlaub. Ich durfte in 2014 viel erleben und habe sehr viel Zeit mit meinem Männe verbracht. Dennoch fühlt sich vieles sehr trüb an. Der befristete Arbeitsvertrag macht mir unbewusst sehr viel Angst, ich gehöre zu den Menschen, die Sicherheit brauchen. Gleichzeitig hindert mich diese Situation daran weitere Pläne für die Zukunft zu haben. Dies führt viel dazu, dass ich mich zurückziehe und es nicht vertrage zu viele Menschen um mich herum zu haben.

Aber ich will nicht jammern. Neben Japan habe ich mir vor einigen Wochen einen weiteren großen Traum erfüllt. Endlich habe ich mir eine digitale Spiegelreflexkamera gekauft. Ich hoffe es viel in den letzten Beiträgen auf, wie sich die Bilder verändert haben.

Ausblick

Meine Bücher sind und bleiben meine Leidenschaft, daher bleibt mein Ziel für 2015 dabei. 100 Bücher sind die Ziellinie. Es wird auch weiterhin Rezensionen geben, aber natürlich nicht so viele, wie auf einem reinem Bücherblog, sondern nur zu Büchern, zu denen ich was sagen will und befreundeten Autoren zugesichert habe eine Rezension zu schreiben. Da Bücher und die Rezensionen nicht mehr alleiniger Inhalt meines Blog sind, wird es andere inhaltliche Themen geben.

Zu diesen Themen wird die Fotografie, das Backen und das Basteln gehören. Ich hoffe euch noch einige interessante DIY zeigen zu können. Auch werde ich auch an meiner Fotografie Entwicklung beteiligen. Ich werde die Aufgaben aus meinem Onlinefotokurs mit euch teilen.

Natürlich erwartet mich in 2015 auch viel Privates. Wie gesagt mein Arbeitsvertrag läuft zum Ende des neuen Jahres aus. Natürlich das sind noch 12 Monate, nichts desto trotz werde ich jetzt beginnen mit der Jobsuche. Bewerbungsfotos machen, Stellenanzeigen durchforsten und natürlich Bewerbungen schreiben. Dies wird unter Umstände einige Umbrüche mit sich bringen, wie einem Umzug und natürlich und hoffentlich einem neuen Job. Ich lasse mich überraschen, was das neue Jahr für mich bringt.

Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr. Für 2015 wünschen ich allen Gesundheit, Zufriedenheit und auch Erfolg.

Advertisements

2 Gedanken zu “[Jahresrückblick] 2014 und ein Frohes neues Jahr

  1. Nica 3. Januar 2015 / 9:42

    Hallo liebe Jennifer. Ich hoffe du bist gut ins neue Jahr gestartet. Da bin ich gespannt auf die neuen Rubriken auf deinem Blog!
    Herzliche Grüsse Nica

    Gefällt mir

Hey, ich würde mich sehr darüber freuen, wenn du einen Kommentar da lässt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s